Württembergische Philharmonie Reutlingen

Die WPR wurde 1945 als »Städtisches Symphonie Orchester Reutlingen« unter Hans Grischkat, dem Leiter des Reutlinger Singkreises, gegründet. 1949 wurde das Orchester in »Schwäbisches Symphonieorchester e.V.« umbenannt und Werner Hülle als Geschäftsführer verpflichtet. Durch den breiten Zuspruch in der Reutlinger Bevölkerung waren die Konzerte von Anfang an stets gut besucht. In der Spielzeit 1959/60 spielte das Orchester bereits vor 98.000 Zuhörern. Im Jahr 1974 veranstaltete das Orchester unter Dimitri Agrafiotis das erste Kinderkonzert, zwei Jahre später ein Schülerkonzert.

Bis heute setzt sich die WPR intensiv für den Hörernachwuchs ein und hat jährlich ca. 8000 Besucher im Kinder-, und Jugendalter. Seit Mai 1983 trägt das Orchester den Namen »Württembergische Philharmonie Reutlingen«. 1998 wurde die WPR als eines der ersten Orchester in Deutschland in eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts umgewandelt.

Veranstaltungen
10. Juli Saisonausblick Eintritt frei



25. Juli Gastkonzert Oberstdorf

16. September 1. Sinfoniekonzert
Anzeige

Bildergalerien

weitere Inhalte

GEA-Magazin

Jetzt lesen

Programmheft

Jetzt lesen
Kontakt


Marie-Curie-Straße 8
72760 Reutlingen

Telefon: (0 71 21) 82 0 12 - 0
Telefax: (0 71 21) 82 0 12 – 28

info@wuerttembergische-philharmonie.de
https://www.wuerttembergische-philharmonie.de