Logo
Aktuell Corona

Stadthalle Reutlingen und Schnelltest-Bus: Testen an Ostermontag möglich

Schnelltestzentrum in der Stadthalle Reutlingen.
Zentrumsnah, aber nur zeitweise geöffnet: das städtische Schnelltestzentrum in der Stadthalle. FOTO: NIETHAMMER
Zentrumsnah, aber nur zeitweise geöffnet: das städtische Schnelltestzentrum in der Stadthalle. FOTO: NIETHAMMER

REUTLINGEN. Über die Osterfeiertage gelten für das Corona-Schnelltestzentrum in der Stadthalle und für den mobilen Schnelltest-Bus besondere Öffnungszeiten. An Ostermontag sind Tests sowohl in der Stadthalle als auch am Schnelltest-Bus zu den regulären Zeiten möglich. Die Stadthalle ist zudem an Ostersamstag geöffnet. Karfreitag und Ostersonntag bleiben die beiden Testzentren geschlossen.

Der Schnelltest-Bus macht Ostermontag von 9 Uhr bis 18 Uhr an den montags üblichen Standorten in Degerschlacht, Betzingen und Sickenhausen Halt. Um Voranmeldung auf www.reutlingen.de/schnelltestbus wird gebeten. In der Stadthalle wird Ostersamstag und Ostermontag wie gewohnt ohne vorherige Anmeldung von 9:30 bis 17:30 Uhr getestet.

Sowohl in der Stadthalle als auch am Schnelltest-Bus ist das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht. Das Angebot in den Testzentren wird von geschultem Personal durchgeführt und richtet sich ausschließlich an Personen ohne Symptome. Wer typische COVID-19-Symptome zeigt, wendet sich an seinen Hausarzt, eine Corona-Schwerpunktpraxis oder die zentrale Corona-Abstrichstelle der Kassenärztlichen Vereinigung beim Parkplatz »An der Kreuzeiche«. Wer mit Symptomen zu den Testzentren kommt, gefährdet die Gesundheit anderer Personen, vor allem des Personals vor Ort.

Weitere Informationen zu den Schnelltest-Angeboten in Reutlingen sind auf www.reutlingen.de/schnelltest abrufbar. Mehr zu den Corona-Schwerpunktpraxen gibt es auf www.kvbawue.de

Mobiles Testzentrum stark nachgefragt

Seit 24. März rollt der Schnelltest-Bus durch Reutlingens Stadtbezirke. An den ersten drei Tagen zeichnete sich eine hohe Nachfrage ab: Insgesamt 585 Schnelltests haben die Apothekerinnen und Apothekern sowie das Team der Feuerwehr Reutlingen bisher an den 15 Standorten in der Stadt durchgeführt. Für die nächsten Tage sind bereits rund 800 Voranmeldungen eingegangen.