Logo
Aktuell Kinderbetreuung

Reutlinger Verwaltung legt Punktesystem offen

Eltern hatten mehr Transparenz bei der Vergabe der Betreuungsplätze gefordert.

Wer macht das Rennen? In Zeiten des Mangels interessierens sich Eltern verstärkt für  Vergabekriterien. Foto: fotolia
Wer macht das Rennen? In Zeiten des Mangels interessierens sich Eltern verstärkt für Vergabekriterien. Foto: fotolia
Wer macht das Rennen? In Zeiten des Mangels interessierens sich Eltern verstärkt für Vergabekriterien. Foto: fotolia

REUTLINGEN. Warum bekommt Familie B. einen Platz und wir nicht? In Zeiten, in denen 400 Kindergartenplätze in der Stadt fehlen, interessieren sich entnervte Eltern, die keinen oder nicht den gewünschten Platz bekommen haben, detaillierter fürs städtische Vergabesystem.

Ab sofort ist im Internet unter dem Stichwort »einheitliche Platzvergabekriterien für alle städtisch geförderten Kindertagesbetreuungsangebote« einsehbar, wie viele Punkte es für welche Lebenslage gibt. Einen Schubser hat es gebraucht im Rathaus: Eltern hatten unter Berufung auf das Landesinformationsfreiheitsgesetz Einblick gefordert. (GEA)

reutlingen.de/anker