Logo
Aktuell Corona

Mehr als 100.000 Impfungen im Kreisimpfzentrum Reutlingen verabreicht

Am Donnerstag hat das Kreisimpfzentrum Reutlingen die Marke von 100.000 verabreichten Impfdosen gegen Covid-19 geknackt.

Landrat Ulrich Fiedler (zweiter von links) überreicht Tim Retig eine Obst-und Gemüsekiste. Links: Wolfram Auch, Kreisbrandmeister und Organisator des Kreisimpfzentrums. Rechts: Jörg Brändle, Wachabteilungsleiter der Reutlinger Feuerwehr Foto: Landratsamt Reutlingen
Landrat Ulrich Fiedler (zweiter von links) überreicht Tim Retig eine Obst-und Gemüsekiste. Links: Wolfram Auch, Kreisbrandmeister und Organisator des Kreisimpfzentrums. Rechts: Jörg Brändle, Wachabteilungsleiter der Reutlinger Feuerwehr
Foto: Landratsamt Reutlingen

REUTLINGEN. Am Donnerstag hat das Kreisimpfzentrum Reutlingen die 100.000. Impfdosis verabreicht, teilte das Landratsamt mit. Landrat Dr. Ulrich Fiedler gratulierte dem Impfling zu seinem frisch erworbenen Impfschutz.

Tim Retig aus Riederich hat am Vormittag seine erste Impfung gegen Covid-19 bekommen. Der Student hatte sich für eine Corona-Impfung entschieden, um auch seine Familie und seine Freunde vor einer Infektion zu schützen. Der Landrat überreichte ihm zur besonderen Impfmarke eine Obst-und Gemüsekiste eines Biobauern aus dem Landkreis zur weiteren Förderung der Gesundheit.

Das Kreisimpfzentrum im Kreuzeiche-Stadion ist ein Teil der Impfkampagne des Landes Baden-Württemberg, zusammen mit den Haus- und Betriebsärzten. Ein »herzliches Dankeschön« von Landrat Fiedler gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Impfzentrum an der Kreuzeiche.

Gleichzeitig appelliert Fiedler an alle Bürgerinnen und Bürger: »Bitte nutzen Sie das Impfangebot, schützen Sie sich selbst, Ihre Liebsten und gerade jene Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht selbst impfen lassen können. Mit der Corona-Impfung tragen wir wesentlich zur Öffnung unserer Schulen, unserer Kultureinrichtungen und der gesamten Gesellschaft bei.«

Das Kreisimpfzentrum an der Kreuzeiche hat wochentags und am Wochenende von 7.30 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Impfungen sind mit und ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Das mobile Impfteam ist am kommenden Samstag, den 31. Juli von 7 Uhr bis 14 Uhr auf dem Wochenmarkt in Münsingen, um den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ein Impfangebot zu machen. (pm)