Logo
Aktuell GEA-Serie

Familienzeit ist beendet: Zum Abschluss gab’s tolle Preise für Abonnenten

Große Freude bei den Hauptgewinnern: GEA-Verleger Valdo Lehari jr. (von links) überreicht Amelie, Beate, Timo und Alexander Bren
Große Freude bei den Hauptgewinnern: GEA-Verleger Valdo Lehari jr. (von links) überreicht Amelie, Beate, Timo und Alexander Brendle den Gutschein für eine Woche All-inklusive-Urlaub im Hotel Schwarzer Adler in Pettnau. FOTO: PIETH
Große Freude bei den Hauptgewinnern: GEA-Verleger Valdo Lehari jr. (von links) überreicht Amelie, Beate, Timo und Alexander Brendle den Gutschein für eine Woche All-inklusive-Urlaub im Hotel Schwarzer Adler in Pettnau. FOTO: PIETH

REUTLINGEN. »Das wird unser erster Urlaub als Familie wieder seit 2019«, erzählt Beate Brendle freudestrahlend. Als der Gewinner-Anruf vom GEA kam, habe sie es kaum glauben könnnen. »So was Großes hab’ ich noch nie gewonnen.« Mindestens gleich groß war die Freude bei Ehemann Alexander und den beiden Kindern Amelie (9) und Timo (8). Die Familie aus Engstingen hat den Hauptgewinn beim GEA-Gewinnspiel im Rahmen der »Familienzeit«-Serie gewonnen.

Eine Woche All-inklusive-Urlaub im Hotel Schwarzer Adler in Pettnau wartet im Sommer 2023 nun auf die vier Brendles. Der Ferienort liegt nur sechs Kilometer von St. Anton am Arlberg entfernt und gilt als die ruhige und familienfreundliche Idylle des Stanzertals. In diesem Traditionshof, der seit 400 Jahren von der Familie Matt bewirtschaftet wird, können es sich die vier Brendles sieben Tage lang so richtig gut gehen lassen.

Vor Corona auf Gran Canaria

»Vor Corona waren wir immer auf Gran Canaria«, berichtet Vater Alexander. Im Stanzertal seien sie noch nie gewesen. Umso größer sei nun natürlich die Vorfreude auf den kommenden Urlaub. Seit 2008 sind die Brendles GEA-Abonnenten. Auch schon im Elternhaus von Beate und Alexander Brendle gehörte der Reutlinger General-Anzeiger fest dazu. »Wir sind einfach richtig glücklich über diesen Gewinn«, resümiert Beate Brendle, nachdem sie den Gutschein von Verleger Valdo Lehari jr. überreicht bekommen hat.

Von April an war die Familie mit ihren vielen Facetten das große Thema im GEA. Wir haben verschiedene Ausflugsziele in der Region vorgestellt und erklärt, wie man Streit unter Erben nach dem Tod verhindern kann. Wir haben Familien erzählen lassen, warum sie besonders gerne in der Stadt oder auf dem Land leben, und eine Familie vorgestellt, bei der alle Generationen unter einem Dach leben. Es ging um den Wechsel von Kindern auf weiterführende Schulen, um die verschiedenen Gesichter von Kinderbetreuung, um Familien, die ihre Träume verwirklicht haben und solche, die gerne in alten Erinnerungen schwelgen. Außerdem um verschiedenste Familienmodelle und um das durch die Pandemie veränderte Familienleben, um Tattoos und Piercings, und um das schnelle aber gesunde Essen für die ganze Familie. Warum werden Kinder immer dicker? Und wie hat das Smartphone das Familienleben verändert? Auch diese Fragen haben wir geklärt.

Nun ist die große GEA-Kampagne beendet – und neben Familie Brendle durften sich auch weitere Abonnenten über Gewinne freuen. So hat Jürgen Sulz aus Gomaringen einen Aufenthalt im Erlebnispark und Wildparadies Tripsdrill mit Übernachtung im Schäferwagen für zwei Erwachsene und zwei Kinder gewonnen. Ines Schneider aus Mössingen bekommt mit Familie (zwei Erwachsene/zwei Kinder) eine Übernachtung im XXL-Campingfass von Sonnencamping Albstadt spendiert und besucht das Spaßbad Badkap.

Bettina Sigl aus Trochtelfingen darf mit ihrer Familie (zwei Erwachsene/zwei Kinder) im Abenteuerpark am Schloss Lichtenstein klettern. Jeweils einen 25-Euro-Gutschein für das Spielwaren- oder Schreibwarengeschäft Ehinger in Betzingen haben Karlheinz Kurz und Maik Dahlke aus Reutlingen gewonnen, für den Vaude-Shop in Reutlingen Hermann C. Kunkel aus Kusterdingen und Sabine Gassner aus Bad Urach. Für den Streetwear- und Brettsportladen Himmelbrett in Reutlingen lauten die Gewinner Stefanie Vöhringer aus Hohenstein und Hans Dürr aus Walddorfhäslach. Und ihre Gutscheine bei Intersport Profimarkt in Betzingen lösen Regina Sautter aus Eningen und Susanne Euchner aus Grafenberg ein. Alle Gewinner werden von uns schriftlich benachrichtigt. (GEA)

 

gea.de/familienzeit