Logo
Aktuell Müllabfuhr

Die gelbe Tonne kommt in Reutlingen

Gelbe Mülltonne für Verpackungen. Foto: MEV-Verlag
Gelbe Mülltonne für Verpackungen.
Foto: MEV-Verlag

REUTLINGEN. Der Gelbe Sack ist in Reutlingen bald Geschichte: Zum Jahreswechsel wird er durch die Gelbe Tonne ersetzt. Berge von Gelben Säcken, die am Abfuhrtag das Stadtbild prägen, gehören ab Januar 2021 der Vergangenheit an. Bereits ab kommender Woche verteilt die Firma Renz Entsorgung die  Gelben Tonnen im Stadtgebiet.

Zuständig für die Sammlung, Sortierung und Verwertung von sogenannten Leichtverpackungen sind Industrie und Handel. Zu diesem Zweck wurden einst die Dualen Systeme (Grüner Punkt) gegründet. Sie sind es auch, die nun die Firma Renz Entsorgung aus Betzingen mit der Umstellung des Gelben Sacks auf die Gelbe Tonne im Stadtgebiet Reutlingen beauftragt haben. Alle Kosten dieses Systems, auch die der Einführung der Gelben Tonne, werden mit dem Kauf eines Produktes an der Ladentheke und nicht über die Müllgebühren gedeckt.

Somit sind auch nicht die Stadtverwaltung und die Technischen Betriebsdienste Reutlingen für die Belange rund die Gelben Tonne verantwortlich, sondern die Firma Renz Entsorgung, die von 2021 bis 2023 die Leerung der Tonnen durchführt.

Entgegen der ursprünglichen Planung, die Gelben Tonnen am Jahresende in Reutlingen zur Verfügung zu stellen, wird Renz Entsorgung die Tonnen schon ab Montag, 28. September 2020, verteilen. Das hat logistische Gründe, da deutschlandweit derzeit in sehr vielen Kommunen und Landkreisen die Gelbe Tonne eingeführt wird. Die Verteilung erfolgt in den einzelnen Stadtteilen Reutlingens sukzessive über einen Zeitraum von sechs bis acht Wochen. Es gibt 240 Liter- und 1100 Liter-Behälter. Diese werden, anders als der Gelbe Sack, nicht 4-wöchentlich, sondern 14-täglich entleert. Bei der Zuteilung der richtigen Behältergröße an das jeweilige Grundstück greift Renz auf Erfahrungswerte anderer Kommunen zurück. Jeder Behälter ist mit einem Etikett versehen, auf dem die Adresse steht, für die er vorgesehen ist.

Tonnen kommen ab Januar zum Einsatz

Die Gelben Tonnen werden von Renz Entsorgung ohne weitere Vorankündigung an den jeweiligen Grundstücken abgestellt. Zum Einsatz kommen die Gelben Tonnen, unabhängig vom Auslieferungsdatum, allerdings erst im Januar 2021. Die Termine können dann weiterhin dem Entsorgungskalender der Stadt Reutlingen entnommen werden. Verpackungen können direkt, lose in die Gelbe Tonne gefüllt werden.

Gelbe Säcke werden, mit einer kurzen Übergangszeit, die Renz Entsorgung einräumt, sodann nicht mehr mitgenommen. Auch die jährliche Grundverteilung von Gelben Säcken an alle Haushalte entfällt. Auch alle bisherigen Ausgabestellen werden dann keine Gelben Säcke mehr zur Verfügung stellen.

Hotline für Fragen geschaltet

Bei Fragen zur Einführung der Gelben Tonne – zum Beispiel, wenn der tatsächliche Bedarf an Behältern je Haushalt bzw. Grundstück vom zugeteilten abweicht oder wenn Behältergemeinschaften mit Nachbarn gebildet werden sollen – ist die Firma Renz Entsorgung unter der Hotline 07121/9161-777 von Montag bis Freitag 7-16 Uhr oder unter der Email: gelbersack@renz-entsorgung.de erreichbar. (pm)