Logo
Aktuell Fasnet

Das schönste GEA-Leser-Fasnetsfoto kommt aus Betzingen

Der GEA hat die schönsten Fasnetsfotos der Leser gesucht - und nun gefunden. Die drei Siegerbilder, die jeweils mit einem Geldpreis prämiert werden, stammen aus Betzingen, Eningen und dem Tübinger Teilort Hirschau.

Getümmel am Straßenrand, wie hier in Reutlingen beim Umzug 2019? In Corona-Zeiten kaum vorstellbar. Foto: Kathrin Kammerer
Getümmel am Straßenrand, wie hier in Reutlingen beim Umzug 2019? In Corona-Zeiten kaum vorstellbar.
Foto: Kathrin Kammerer

KREIS REUTLINGEN. So schön war die Fasnet in unserer Region: Dem Aufruf, der GEA-Onlineredaktion die schönsten Bilder von der fünften Jahreszeit zu schicken, sind viele Leser gefolgt. Von Bühl bis Zwiefalten, von Großengstingen bis Betzingen - die Fotos kamen quer aus dem ganzen Verbreitungsgebiet. Große und kleine Fasnetsfans waren darauf abgebildet, bunt verkleidete Zuschauer am Straßenrand und gut gelaunte Häs-Träger beim Umzug. Nun, da die Fasnet endgültig vorbei ist, haben wir die drei Gewinner gekürt. Die Siegerfotos stellen wir in diesem Artikel vor.   

So ein bisschen Regen hält die Betzinger Mühla Katza nicht vom Spaß haben ab. Foto: Jennifer Volk
So ein bisschen Regen hält die Betzinger Mühla Katza nicht vom Spaß haben ab.
Foto: Jennifer Volk

Den 1. Platz belegt das Foto von Jennifer Volk aus Betzingen: Zwei Mühla Katza, die sich bei augenscheinlich ziemlich miesem Wetter am Straßenrand freudig umarmen. Wir finden: Fasnet ist Lebensfreude und Ausnahmezustand in einem, Fasnet steht für Freundschaft und Kameradschaft. Und das symbolisiert dieses Foto! :-)

Dieses Foto ist am Schmotzigen-Donnerstag in Eningen auf dem Rathausplatz entstanden. Foto: Michael Dürr
Dieses Foto ist am Schmotzigen-Donnerstag in Eningen auf dem Rathausplatz entstanden.
Foto: Michael Dürr

Den 2. Platz belegt ein Foto aus Eningen: Michael Dürr hat es uns zugesendet. Zu sehen ist auf diesem Foto eine Gruppe der Eninger Häbles Wetzer, die verkleidet beim Kinderumzug am Schmotzigen-Donnerstag mitgelaufen ist. Wir finden lokale Brauchtumspflege toll - und knallbunte Kostüme sowieso!

Dieses Foto stammt aus Hirschau: Es zeigt Dennis Rieker als Äschadreppler beim Tiermskenumzug. Foto: Dennis Rieker
Dieses Foto stammt aus Hirschau: Es zeigt Dennis Rieker als Äschadreppler beim Tiermskenumzug.
Foto: Dennis Rieker

Den 3. Platz belegt ein Foto aus dem Tübinger Teilort Hirschau: Dennis Rieker hat es uns zugesendet. Er selbst ist auf dem Foto zu sehen - und zwar als Äschadreppler, die älteste Figur der Hirschauer Fasnet. Es hat vermutlich eine ganze Weile gedauert, bis er wieder vom vielen Stroh befreit war... ;-)