Logo
Aktuell Protest

Beameraktion von Fridays for Future auf dem Marktplatz in Reutlingen

Anglizismus des Jahres
Greta Thunberg prägte das Schlagwort »Fridays for Future«. Foto: dpa/Arnold
Greta Thunberg prägte das Schlagwort »Fridays for Future«.
Foto: dpa/Arnold

REUTLINGEN. Um die Politik an die »größte Herausforderung unserer Zeit und ihre damit verbundenen Pflichten« zu erinnern, veranstalten die Reutlinger Aktivisten von Fridays for Future am Freitag ab 18.30 Uhr eine Beameraktion auf dem Marktplatz. Sie schließen sich den weltweiten Protestaktionen zum globalen Klimastreiktag an, die unter dem Motto #NoMoreEmptyPromises und #AlleFür1Komma5 stattfinden. Geplant ist die Illumination einer großen Leinwand durch einen Beamer. Zu sehen ist ein Video mit den Forderungen und Aufnahmen von vergangenen Fridays-for-Future-Demonstrationen in Reutlingen. Ein Vetreter der Reutlinger Ortsgruppe wird eine kleine Rede halten. Die Gruppe lädt außerdem dazu ein, ein Demoplakat vorbeizubringen und auf dem Marktplatz abzulegen. Die Klimastreik-Bewegung sieht sich überparteilich und unabhängig. (pm)