Logo
Aktuell Busverkehr

Ab Januar 365-Euro-Jahresticket in Reutlingen

OB Bosch kritisiert scharf Berliner Förderpraxis.

Derzeit transportiert die RSV 21 Millionen Fahrgäste per anno. In der Modellstadt wird getest, was mehr Menschen zum Umstieg vo
Derzeit transportiert die RSV 21 Millionen Fahrgäste per anno. In der Modellstadt wird getest, was mehr Menschen zum Umstieg vom Auto auf den Bus bewegt. FOTO: PIETH
Derzeit transportiert die RSV 21 Millionen Fahrgäste per anno. In der Modellstadt wird getest, was mehr Menschen zum Umstieg vom Auto auf den Bus bewegt. FOTO: PIETH

REUTLINGEN. Busfahren für bessere Luft – und für einen Euro am Tag: Ab Janaur soll in Reutlingen in der zentralen Wabe 220 das 365-Euro-Jahresticket eingeführt werden. Die Stadt erwartet den Förderbescheid am Donnerstag. Oberbürgermeisterin Barbara Bosch ging anlässlich einer Pressekonferenz unter anderem hart mit der Förderpraxis des Bundes ins Gericht. Der dritte kommunale Dieselgipfel habe keinen Durchbruch gebracht im Hinblick auf die zentrale Sorge der Kommunen: die Fahrverbote. »Wir schaffen das so nicht. Die geförderten Maßnahmen reichen nicht. Wir brauchen die Hardware-Nachrüstung der Diesel-Pkw.« Die Städte würden die Schadstoffgrenzwerte zwar einhalten – aber, so die Prognose der OB, nicht in der vorgegebenen Zeit. (GEA)

Umfrage