Logo
Aktuell Ferienprogramm

Spaß beim Sportcamp in Pfullingen

VfL Pfullingen brachte in der ersten Woche der Sommerferien 130 Kinder in Bewegung.

130 Kinder waren beim Sportcamp des VfL Pfullingen dabei und hatten in der vergangenen Woche jede Menge Spaß.  FOTOS: FISCHER
130 Kinder waren beim Sportcamp des VfL Pfullingen dabei und hatten in der vergangenen Woche jede Menge Spaß. FOTOS: FISCHER Foto: Cordula Fischer
130 Kinder waren beim Sportcamp des VfL Pfullingen dabei und hatten in der vergangenen Woche jede Menge Spaß. FOTOS: FISCHER
Foto: Cordula Fischer

PFULLINGEN. Im vergangenen Jahr musste es abgesagt werden – umso größer war die Erleichterung, dass das Sommer-Sportcamp des VfL Pfullingen jetzt in der ersten Ferienwoche wieder stattfinden konnte. Allerdings in reduzierter Form: Die Teilnehmerzahl war halbiert worden.

Es waren dann aber doch 130 Mädchen und Jungen zwischen 7 und 13 Jahren, die in den vergangenen Tagen die Möglichkeit nutzten, sich nach den langen Corona-Monaten einmal wieder gemeinsam auszupowern und dabei ganz unterschiedliche und zum Teil recht ausgefallene Sportarten kennenzulernen – von Handball, Fußball über Waldyoga und Nordische Kombination war alles dabei. Zahlreiche Übungsleiter und Helfer waren im Einsatz, um die Kids zu betreuen und die Angebote zu ermöglichen. Das gemeinsame Abschlussfest feierten die jungen Sportler am Freitagnachmittag. (GEA)