Logo
Aktuell Adventszeit

Weihnachtsmärkte in Mössingen und Ofterdingen abgesagt

Menschenmassen werden in Mössingen (Foto) und in Ofterdingen in diesem Jahr nicht zusammenkommen – die Weihnachtsmärkte sind abgesagt. Foto: Jürgen Meyer
Menschenmassen werden in Mössingen (Foto) und in Ofterdingen in diesem Jahr nicht zusammenkommen – die Weihnachtsmärkte sind abgesagt.
Foto: Jürgen Meyer

OFTERDINGEN/MÖSSINGEN. Für Last-Minute-Geschenkkäufer zu Weihnachten wird es dieses Jahr eng. Zumindest im Steinlachtal. In Mössingen ist der für den 5. Dezember geplante Weihnachtsmarkt abgesagt worden. Die Stadtverwaltung teilt mit, dass die Vorgaben der Corona-Verordnung nur »mit einem immensen Aufwand« betrieben werden könnten. Die Atmosphäre der im alten Ortskern aneinander gereihten Stände wäre bei der Umsetzung der Auflagen »stark beeinträchtigt«. Die Entscheidung sei nicht leicht gefallen, da »der Markt für viele Vereine eine wichtige Einnahmequelle ist«. Auch der Weihnachtsmarkt in Ofterdingen, am Vortag des Ersten Advents, fällt aus, so Bürgermeister Joseph Reichert. »Das zu erwartende Gedränge vor den Essständen auf dem Kirchplatz können wir nicht verantworten«. Aus den Nachbargemeinden liegen noch keine Entscheidungen vor. Immerhin: Mössingen visiert den 4.12.2021 als nächsten Termin an. (GEA)