Logo
Aktuell Internet

Spott bei Twitter für Boris Palmer

Boris Palmer (Grüne) ist in Tübingen mit einem Studenten aneinandergeraten. Dafür erntet er auf Twitter Kritik und Zuspruch. Vor allem aber Spott.

Foto: Twitter
Foto: Twitter

TÜBINGEN. Boris Palmer soll von einem Studenten beschimpft worden sein. Daraufhin sei der Oberbürgermeister ihm und seiner Begleiterin hinterhergelaufen, habe ihnen den Weg versperrt und Fotos gemacht, um die Personalien des Mannes aufzunehmen. Hat Palmer richtig gehandelt oder ist er zu weit gegangen? Die Meinungen darüber gehen auseinander. Einige Twitter-Nutzer loben Palmer für seine Entschlossenheit, andere tadeln ihn, finden sein Verhalten peinlich. Die meisten scheinen zu diesem Thema gar keine Meinung zu haben. Für sie ist es nur unterhaltsam. Viele lustige Tweets sind die Folge. Eine Übersicht:

Umfrage