Logo
Aktuell Kreis Tübingen

Jetzt anmelden: »Fit fürs Engagement« startet in Tübingen

Tasten einer beleuchteten Tastatur
Tasten einer beleuchteten Tastatur (Aufnahme mit Zoomeffekt). Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
Tasten einer beleuchteten Tastatur (Aufnahme mit Zoomeffekt). Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

TÜBINGEN. Die Weiterbildungsreihe »Fit fürs Engagement« bietet ab März wieder zahlreiche Informationsveranstaltungen und Workshops für Engagierte und Ehrenamtliche in Tübingen an. Den Auftakt machen ein Grundlagenseminar und Einzelcoachings zum Thema »Ehrenamtliches Engagement braucht eine Zukunft« oder »Wie sich das Ehrenamt modernisieren kann« mit Wolfgang Mesner. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen  

am Samstag, 6. März 2021, 9 bis 13 Uhr, und Samstag, 27. März 2021, 9 bis 13 Uhr, in der Volkshochschule Tübingen, Katharinenstraße 18, Saal.

Ziel des zweitägigen Grundlagenseminars ist es, Vereinsvorständen und Verantwortlichen in Initiativen eine Reflexion der bisherigen Arbeit und des persönlichen Engagements zu ermöglichen. Darüber hinaus gibt es wertvolle Informationen und Praxistipps für den Vereinsalltag sowie erste neue konkrete Umsetzungsideen für die Gestaltung der zukünftigen Vereinspraxis. Im Anschluss werden in Einzelcoachings strategische und inhaltliche Vereinsthemen besprochen und vertieft.

An diesem Angebot können bis zu zwölf Vereine oder Initiativen mit jeweils zwei Personen teilnehmen. Der Eigenanteil pro Verein beträgt 150 Euro. Anmeldungen sind ab sofort möglich per E-Mail an buergerengagement@tuebingen.de oder telefonisch unter 07071 204-1532. Im Anschluss muss noch eine Bewerbung für das Seminar eingereicht werden. Wolfgang Mesner ist Experte für Begleitprozesse und professionelle Trainings zu den Themen Führung und Medienauftritt. Er berät seit vielen Jahren Ehrenamtsverbände und Vereine in Change-Management-Prozessen sowie weitere Akteure in Wirtschaft, Politik oder Sport und arbeitet als Pädagoge, Mediator, Supervisor, Coach und Trainer für Kommunikation und Körpersprache.

Themen der weiteren Seminare im Rahmen von »Fit fürs Engagement« sind unter anderem Videos mit dem Smartphone, Fundraising und Online-Sitzungen. Die Weiterbildungsreihe wird angeboten von der Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Tübingen. Die Teilnahme ist kostenfrei für Ehrenamtliche, Vereinsmitglieder, Vorstände und freiwillig Engagierte in Initiativen und Gruppen. Die Anmeldung ist direkt bei der Volkshochschule möglich. Sollten die geplanten Präsenzveranstaltungen wegen der Corona-Pandemie nicht möglich sein, werden die Termine digital angeboten. Das neue Programm ist auf der städtischen Internetseite abrufbar. (pm)

www.tuebingen.de/weiterbildung-engagierte