Logo
Aktuell Polizeimeldung

Gruppen-Schlägerei im Alten Botanischen Garten in Tübingen

In Tübingen ist es im Alten Botanischen Garten zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen gekommen.

Der Alte Botanische Garten in Tübingen am Mittwochabend.
Der Alte Botanische Garten in Tübingen- oft sitzen hier viele junge Menschen. Foto: Straub/dpa
Der Alte Botanische Garten in Tübingen- oft sitzen hier viele junge Menschen.
Foto: Straub/dpa

Im Alten Botanischen Garten ist es am Samstag gegen 22.05 Uhr zur einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Das teilte die Polizei nun mit.

Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten demnach zwei Personengruppen in Streit, wonach aus einer etwa 10-köpfigen Gruppe heraus gegen zwei männliche Personen im Alter von 16 Jahren geschlagen und getreten wurde. Die 10-köpfige Personengruppe flüchtete anschließend.

Im Rahmen der Fahndung konnten drei von ihnen im Alter von 18, 17 und 15 Jahren vorläufig festgenommen werden. Der 18 -Jährige, welcher durch Zeugen als einer der Haupttäter identifiziert wurde, versuchte sich der Festnahme zu entziehen und musste mittels einfacher körperlicher Gewalt durch die Polizeibeamten geschlossen werden.

Da er sich sehr aggressiv verhielt, wurde er in Gewahrsam genommen und zum Polizeirevier Tübingen gefahren, wo er die restliche Nacht verbrachte. Ein Polizeibeamter wurde bei der Festnahme des 18 -Jährigen leicht verletzt.

Die beiden 16 -jährigen Geschädigten wurden durch den Vorfall ebenfalls leicht verletzt, wobei einer von ihnen durch einen hinzugerufenen Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden musste. (pol)