Logo
Aktuell Polizei

Zeugen gesucht: Mann in Orschel-Hagen mit Messer schwer verletzt

Ein Krankenwagen mit Blaulicht
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

REUTLINGEN. Noch völlig unklar sind die Hintergründe für eine Auseinandersetzung am späten Freitagabend, bei der ein 33-Jähriger in Orschel-Hagen mit einem Messer verletzt wurde. Um 22.09 Uhr trafen in der Ravensburger Straße drei Männer aufeinander. Bei der folgenden Auseinandersetzung erlitt ein 33-jähriger Mann mehrere Stichverletzungen. Er musste mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden. Die beiden anderen Männer konnten unerkannt flüchten. Eine Fahndung nach den Tätern, an der mehrere Streifenwagenbesatzungen beteiligt waren, verlief ergebnislos. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an. Das Polizeirevier Reutlingen bittet unter Telefon 07121/942-3333 um Zeugenhinweise. (pol)