Logo
Aktuell Polizeimeldung

Wer hatte in Tübingen Grün? Zeugen gesucht

Bislang ist unklar, wer am Samstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, den Verkehrsunfall an der Kreuzung Stuttgarter Straße / Alberstraße verschuldet hat.

Eine rote Ampel.
Eine rote Ampel. Foto: dpa
Eine rote Ampel.
Foto: dpa

TÜBINGEN. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 29-jähriger Mann mit seinem Audi A3 die Stuttgarter Straße in Richtung Wilhelmstraße. Die 91-jährige Fahrerin eines Audi A2 war dagegen auf der Alberstraße stadteinwärts unterwegs. Beide gaben bei der Unfallaufnahme an, dass sie an der jeweils für sie zuständigen Lichtzeichenanlage Grünlicht hatten, weshalb  sie zeitgleich in besagte Kreuzung einfuhren. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide glücklicherweise unverletzt blieben.

Der Schaden an den Fahrzeugen wird dagegen auf insgesamt circa 9 000 Euro geschätzt. Da bislang noch unklar ist, wer tatsächlich Grünlicht hatte, werden Zeugen des Unfallgeschehens darum gebeten, sich beim Polizeirevier Tübingen unter der Telefonnummer 07071/972-8660 zu melden. (pol)