Logo
Aktuell Polizeimeldung

Waschparks in Reutlingen, Metzingen und Bempflingen ausgeraubt

Polizei
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

REUTLINGEN/METZINGEN. Am Wochenende hatten es ein oder mehrere Unbekannte auf Auto-Waschparks in Reutlingen, Metzingen und Bempflingen abgesehen, wie die Polizei mitteilte. Wie bislang bekannt ist, wurden in der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag insgesamt fünf Waschanlagen angegangen. In Reutlingen brachen die Täter in der Lembergstraße, der Auchtertstraße sowie der Ferdinand-Lassalle-Straße jeweils mehrere Münzautomaten auf. So auch in der Bempflinger Austraße.

In der Gutenbergstraße in Metzingen gelangten die Täter über das Aufhebeln einer Tür gar in den Betriebsraum der Waschanlage. Im Inneren öffneten sie ebenso gewaltsam einen Geldeingabeautomaten und flüchteten anschließend. Die Höhe des jeweils entwendeten Diebesguts ist derzeit noch unbekannt. Allein der angerichtete Sachschaden dürfte sich ersten Schätzungen zufolge zusammengenommen jedoch auf mehrere tausend Euro belaufen. (pol)