Logo
Aktuell Polizeimeldung

Vierergruppe misshandelt Mann in Tübinger Unterführung - Zeugen gesucht

Ein Mann hält seine Faust in  die Kamera. (Symbolbild) Foto: dpa
Ein Mann hält seine Faust in  die Kamera. (Symbolbild)
Foto: dpa

TÜBINGEN. Ein 32-Jähriger ist am Dienstagabend in der Tübinger Karlstraße von mehreren Personen angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilte, hielt sich der Mann gegen 22.20 Uhr im Bereich einer Unterführung auf, als er von der unbekannten Gruppe geschlagen, getreten und zu Boden gerissen wurde. Außerdem wurde dem 32-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Anschließend flüchteten die Angreifer.

Von diesen ist bislang nur bekannt, dass es sich um drei Männer und eine Frau, die einen kleinen Hund mitführte, handeln soll. Die erlittenen Verletzungen des 32-Jährigen wurden vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 07071/972-8660 erbeten. (pol)