Logo
Aktuell Polizeimeldung

Polizeieinsatz wegen vermeintlicher Frauenschreie bei Trochtelfingen

Ein Pärchen, das zu später Stunde noch auf einem Feldweg in der Nähe der Straße Neue Steige unterwegs gewesen ist, hat in der Nacht zum Montag, kurz nach Mitternacht, gellend laute Schreie gehört, die aus einem Wald zu kommen schienen.

Polizisten
Foto: dpa
Foto: dpa

TROCHTELFINGEN. Weil sie davon ausgingen, dass es sich dabei um die Hilferufe einer Frau handelt, verständigten die jungen Leute die Polizei. Es wurde umgehend ein Sucheinsatz eingeleitet, bei dem auch ein Hubschrauber zum Einsatz kam. Zudem wurden Lautsprecherdurchsagen durchgeführt. Nach etwa einer Stunde konnten die eingesetzten Beamten schließlich selbst die vermeintlichen Hilferufe wahrnehmen. Da diese als mutmaßliche Tierlaute identifiziert werden konnten, wurden die Suchmaßnahmen abgebrochen. (pol)