Logo
Aktuell Polizeimeldung

Auto kommt bei Bad Urach ins Schleudern und kracht in Gegenverkehr

Unfall
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme.
Foto: Stefan Puchner

BAD URACH. Zwei Fahrzeuge sind nach einem Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der B465 zwischen Seeburg und Bad Urach abgeschleppt worden, teilte die Polizei mit. Gegen 20.15 Uhr fuhr ein 27 Jahre alter Mann mit seinem Peugeot in Richtung Bad Urach. In einer Rechtskurve kam er den ersten Erkenntnissen nach aufgrund den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und stieß mit dem entgegenkommenden Audi eines 47-Jährigen zusammen. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro. (pol)