Logo
Aktuell Suche

72-jähriger Reutlinger seit Tagen vermisst: Polizei geht Hinweisen nach

Hier suchen Taucher in der Echaz n ach dem seit Montagnachmittag vermissten Senior.
Hier suchen DLRG-Taucher in der Echaz nach dem seit Montagnachmittag vermissten Senior. Foto: Max Schniepp
Hier suchen DLRG-Taucher in der Echaz nach dem seit Montagnachmittag vermissten Senior.
Foto: Max Schniepp

REUTLINGEN. Die Suche nach dem vermissten 72-jährigen Walter Bechtle aus Reutlingen geht weiter. Nach Angaben eines Polizeisprechers sind erste Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, denen nachgegangen werde. Eine konkrete Spur zum Vermissten hat sich daraus aber offenbar bislang noch nicht ergeben. »Sobald dies der Fall sein sollte, werden die Suchmaßnahmen wieder verstärkt«, so der Sprecher.

Damit geht die Suche nach dem Vermissten in den vierten Tag. Da davon ausgegangen werden muss, dass sich der Senior in einer hilflosen Lage befinden könnte, fahndet die Polizei öffentlich seit dem Montag nach ihm. Bei der Suchaktion nach Walter Bechtle stieg auch zwischenzeitlich der Polizeihubschrauber Bussard auf und Taucher der DLRG suchten erneut die Echaz ab.

Die Einheiten aus Polizei, Rettungskräften, Feuerwehr und DLRG hatten bereits seit Montag mit großem Aufwand nach Walter Bechtle in Reutlingen gesucht, auch dem Polizeihubschrauber und einer Drohne. Die bisherigen Suchaktionen konzentrierten sich auf den Bereich an der Echaz/Untere Wässere. 

 

Walter Bechtle wird seit Montag vermisst. Foto: Polizei Reutlingen

Bechtle ist körperlich stark eingeschränkt und hat eine sichtbare Gehbehinderung. Der Senior hatte seine Wohnung in der Nähe der Echaz zu einem noch nicht näher bekannten Zeitpunkt verlassen. Zuletzt gesehen wurde er am Sonntagnachmittag im Bereich Wörthstraße/Ringelbachstraße. 

Taucher der DLRG suchen in der Reutlinger Echaz nach dem vermissten älteren Mann.
Taucher der DLRG suchen in der Reutlinger Echaz nach dem vermissten älteren Mann. Foto: Max Schniepp
Taucher der DLRG suchen in der Reutlinger Echaz nach dem vermissten älteren Mann.
Foto: Max Schniepp

Walter Bechtle ist von schlanker Statur, hat graue Haare sowie eine sichtbare Gehbehinderung und ist Brillenträger. Er dürfte nach derzeitigem Kenntnisstand mit einer dunkelgrünen Jacke, einer grauen Hose sowie hellblauen Schuhen bekleidet sein. Wer den Vermissten gesehen hat oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07121/942-3333 beim Polizeirevier Reutlingen zu melden. (GEA)