Logo
Aktuell Bilanz

Sternsinger aus dem ganzen Landkreis sammeln 151 000 Euro

Sternsinger aus dem Landkreis erfolgreich

Ein Sternsinger mit dem Sternstab in der Hand
Die Sternsinger aus dem Landkreis Reutlingen waren auch in diesem Jahr wieder erfolgreich. Foto: Patrick Seeger
Die Sternsinger aus dem Landkreis Reutlingen waren auch in diesem Jahr wieder erfolgreich.
Foto: Patrick Seeger

KREIS REUTLINGEN. Mit 151 000 Euro hat die Sternsingeraktion im Landkreis Reutlingen ein beachtliches Ergebnis erzielt und beinahe die Bestmarke des Vorjahres erreicht. Unter dem Motto »Segen bringen, Segen sein. Frieden – im Libanon und weltweit!« zogen in der ersten Januarwoche fast 800 Mädchen und Jungen als »Heilige drei Könige« von Haus zu Haus, um Spenden zu sammeln. Diese sollen einheimischen Kindern und Kindern aus Flüchtlingsfamilien in Hilfsprojekten schwerpunktmäßig im Libanon zukommen. Das Geld fließt in Bildungsarbeit, schulische Integration, Betreuungs- und Freizeitprogramme, die das Miteinander von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Religion im Libanon fördern. Auch Kurse in gewaltfreier Kommunikation sowie die medizinische Versorgung von Flüchtlingen werden unterstützt.

In Bad Urach mit Dettingen, Römerstein und St. Johann ersangen die 132 Sternsinger ein Spitzenergebnis: Bei ihnen klimperten fast 22 000 Euro in den Büchsen. Sehr erfolgreich auch die »Heiligen drei Könige« aus Pliezhausen, Walddorfhäslach und Mittelstadt, die nahezu gleich viel sammelten. Derweil bleibt das Gesamtergebnis in den Reutlinger Stadtgemeinden mit 27 100 Euro stabil. (GEA)