Logo
Aktuell Schädlinge

Rattenbekämpfung in Reutlingen: Gift wird an Echaz am ehemaligen ZOB ausgelegt

Wenn Müll und Speisereste nicht sachgemäß entsorgt werden, fühlen sich die Tiere pudelwohl.  FOTO: RADLOFF/DPA
Wenn Müll und Speisereste nicht sachgemäß entsorgt werden, fühlen sich die Tiere pudelwohl. Foto: Radloff/dpa
Wenn Müll und Speisereste nicht sachgemäß entsorgt werden, fühlen sich die Tiere pudelwohl.
Foto: Radloff/dpa
REUTLINGEN. Ab Dienstag, 2. April, wird eine Spezialfirma im Bereich der Echaz am ehemaligen Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Reutlingen Rattengift auslegen, teilt die Stadtverwaltung mit. Durch geeignete Köderboxen ist dafür gesorgt, dass andere Tiere und insbesondere spielende Kinder nicht ohne weiteres an die Köder gelangen können. Dennoch sollten Eltern in den nächsten vier Wochen in diesem Bereich ein besonderes Auge auf ihre Kinder haben. Hundehalter werden gebeten, ihre Hunde für die Dauer der Aktion an diesen Stellen an der kurzen Leine zu führen. (pm)