Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mann in Reutlinger Ringelbachstraße überfallen: Die Täterbeschreibung

Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archiv
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archiv

REUTLINGEN. Am Mittwoch gegen 18.35 Uhr ist ein 58 -jähriger Mann in der Ringelbachstraße von drei Männern geschlagen und beraubt worden. Er hatte sich zunächst mit einer ihm bislang lediglich über das Internet bekannten Frau dort verabredet. Diese lockte ihn unter einem Vorwand hinter ein in der Nähe befindliches Gebäude. Dort warteten bereits drei Männer, welche von dem 58-Jährigen Bargeld forderten. Da er der Forderung nicht nachkam, schlugen die Drei auf ihn ein, wobei auch eine Weinflasche als Schlagwerkzeug diente.

Im Anschluss entrissen sie ihm seine Jacke, in welcher sich ein Geldbeutel mit etwa 400 Euro Inhalt, ein Mobiltelefon sowie ein PKW-Schlüssel befanden und flüchteten dann zu Fuß. Der 58-Jährige wurde durch den Vorfall verletzt und musste vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen, bei denen mehrere Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber eingesetzt waren, verliefen bislang erfolglos.

Einer der Täter konnte vom Geschädigten wie folgt beschrieben werden: Etwa 175 cm groß, dunkle kurze Haare, schlank, schmales Gesicht, trug eventuell einen Oberlippenbart. Er war bekleidet mit einem leichten Anorak mit einer dunkel-hellen Musterung und sprach Deutsch mit evtl. osteuropäischem Akzent. Die beiden anderen männlichen Täter agierten von hinten, so dass von diesen keine Beschreibung vorliegt. Die Frau soll etwa 22 Jahre alt gewesen sein, war etwa 165 cm groß, schlank und dezent geschminkt.

Sie war bekleidet mit einer hellblauen Jeanshose und einem roten Kapuzenanorak, wobei die Kapuze hochgezogen war. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können, oder denen die drei Männer und die Frau aufgefallen sind, werden gebeten sich beim Polizeirevier Reutlingen unter der Telefonnummer 07121/942-3333 zu melden. (pol)