Logo
Aktuell Statistik

In Reutlinger Kigas und Kitas fehlen Männer

5,7 Prozent der Männer gehören heute bundesweit zum pädagogischen Kita-Personal. 2011 waren es 3,8 Prozent. Im Kreis Reutlingen liegt der Anteil allerdings nur bei 2,8 Prozent. Damit kletterte er um 0,7 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr.

Raum für Kinder ist gefragt. FOTO: DPA
Raum für Kinder ist gefragt. FOTO: DPA
Raum für Kinder ist gefragt. FOTO: DPA

REUTLINGEN. Die Forderung nach mehr Männern, die in Kindergärten oder Kindertagesstätten arbeiten, ist nicht neu. Sie ist mit der Erwartung verbunden, dass hierdurch eine größere Vielfalt im pädagogischen Alltag entsteht.

Unterstellt wird, dass zum einen Männer anders mit Kindern umgehen als Frauen und andere Lern- und Spielangebote machen. Zum anderen wird insbesondere bezogen auf Jungen darauf verwiesen, dass männliche Fachkräfte als Rollenvorbilder und männliche Identifikationsfiguren dienen können. (zds)