Logo
Aktuell Gartenmesse

Fotoaktion, Quiz und Pflanztipps auf der »Garden Life«

Auf der »Garden Life« ist von Donnerstag, 30. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, auch das GEA-Mobil zu Gast

Erstmals macht das GEA-Mobil mit seiner »gläsernen Redaktion« auf der »Garden Life« Station. Sabine Röhrs aus Hamburg (rechts) h
Erstmals macht das GEA-Mobil mit seiner »gläsernen Redaktion« auf der »Garden Life« Station. Sabine Röhrs aus Hamburg (rechts) hingegen war schon immer dabei. FOTOS: NIETHAMMER Foto: Markus Niethammer
Erstmals macht das GEA-Mobil mit seiner »gläsernen Redaktion« auf der »Garden Life« Station. Sabine Röhrs aus Hamburg (rechts) hingegen war schon immer dabei. FOTOS: NIETHAMMER
Foto: Markus Niethammer

REUTLINGEN. Schon jetzt herrscht munteres Treiben auf der Pomologie – auch wenn das Publikum naturgemäß noch fehlt. Rund 180 Aussteller präsentieren vom morgigen Donnerstag an bis Sonntag, 2. Juni, auf der »Garden Life« wieder vielfältige Angebote für Garten- und Pflanzenfreunde, und die Aufbauarbeiten sind bereits in vollem Gange. Auch das neue GEA-Mobil ist schon im Anrollen und bezieht seinen Standort in unmittelbarer Nähe der Showbühne beim Glashaus. Was gut zum Stichwort »gläserne Redaktion« passt – denn Online-Redakteure des Reutlinger General-Anzeigers verlegen einen ihrer Arbeitsplätze vier Tage lang auf die Pomologie.

Biergarten auf dem Bouleplatz

Bei der 18. Auflage der Reutlinger Gartenmesse, die Besucher aus dem gesamten süddeutschen Raum anzulocken pflegt, setzen die Veranstalter, Stephan Allgöwer und Andrea Burk von der Design- und Eventagentur Solutioncube, nicht nur auf Bewährtes, sondern auch neue Akzente. Die Sparte »Spaß und Unterhaltung« soll ausgebaut werden, der Bouleplatz zu einem Treffpunkt mit Schau-Gärten der Zukunft, Biergarten und mehr Aufenthaltsqualität.

Neu ist auch eine Pflanzenbörse am Freitag, dem sogenannten Pflanzentag, auf der Hobbygärtner, Pflanzenliebhaber und leidenschaftliche Gärtner selbst gezogene Pflanzenraritäten oder Setzlinge von privat an privat verkaufen können. Weil sich die Resonanz potenzieller Anbieter bislang in Grenzen hielt, wie Janne Hagel vom Messe-Team auf Nachfrage sagte, können sich Interessenten entgegen anderslautender Veröffentlichungen auch jetzt noch online anmelden ( www.gardenlife.de/pflanzenboerse).

Und was erwartet die Garden-Life-Besucher am GEA-Mobil, von Einblicken in die »gläserne Redaktion« einmal abgesehen? Zum Beispiel eine Fotoaktion, bei der sich an allen vier Messetagen jeweils zwischen 14 und 17 Uhr Besucher mit lustigen Accessoires von Online-Redakteur Stephan Zenke ablichten und das Foto per E-Mail nach Hause schicken lassen können. Wer möchte, kann sein Konterfei auch für eine Online-Bildergalerie freigeben, und das bestimmt zur Freude zahlreicher User.

Darüber hinaus gibt es am GEA-Mobil weit mehr als nur einen Blumentopf zu gewinnen– nämlich drei von Staudenexpertin Saskia Plewe ebenso opulent wie dekorativ bepflanzte Schalen – sowie Einkaufsgutscheine der Gartenbaumschule Schlotterbeck. Hier lockt ein Rätsel, bei dem es darum geht, Kräuter zu erraten. Klassische Würzpflanzen, aber auch »Exotischeres« gilt es beim richtigen Namen zu nennen, um dann mit etwas Glück einen der genannten Preise zu ergattern. Wobei die Baumschul-Gutscheine auch online einlösbar sind, damit Gewinner von außerhalb nicht das Nachsehen haben.

Saskia Plewe berät

Ermittelt werden die Sieger des Kräuter-Quiz’ direkt vor Ort. Denn die Ziehung ist für Sonntag, 2. Juni, Schlag 18 Uhr am GEA-Mobil vorgesehen. Teilnehmer des Kräuterrätsels werden außerdem im Nachgang schriftlich über ihre Siegprämie benachrichtigt und zudem am Montag, 3. Juni, an prominenter Stelle im GEA-Lokalteil sowie auf der Homepage ( www.gea.de) veröffentlicht.

Am Freitag, 31. Mai, dem Pflanzentag, ist Saskia Plewe am GEA-Mobil zu Gast. Die versierte Gärtnerin beherrscht die Kunst, schöne, stimmungsvolle Beete aus den richtigen Stauden für den jeweiligen Standort zusammenzustellen. Ihr rund 500 Quadratmeter großer Familiengarten in Rommelsbach ist ein wahres Kleinod.

Die Regeln für das Spiel mit Formen, Farben und Höhen, mit Blüten- und Blattschmuck erklärt Saskia Plewe interessierten Messebesuchern am Freitag am GEA-Mobil: Von 12 bis 14 Uhr gibt sie kompetente Antwort auf individuelle Fragen sowie jede Menge Tipps und Anregungen fürs Gestalten mit Pflanzen.

Gibt es irgendein hartgesottenes und trotzdem hübsches Gewächs für die tiefschattige Ecke an der Garagenwand? Welche Stauden halten es auch an hoffnungslos heißen, sonnigen Standorten aus? Und wie bepflanzt man Kübel dauerhaft und abwechslungsreich? Saskia Plewe, Vorstandsmitglied bei der Regionalgruppe Reutlingen-Tübingen der Gesellschaft der Staudenfreunde, hat Listen mit geeigneten Pflanzen vorbereitet und freut sich, wenn sie mit Fragen gelöchert wird. Sie bringt auch drei wunderschöne Beispiele für Topfgärten mit – und wer beim Gewinnspiel am GEA-Mobil mitmacht, kann, wie bereits erwähnt, einen dieser bepflanzten Kübel gewinnen.

Schließlich hält unser Vertrieb für Messebesucher, die den GEA nicht lesen, ein Exklusiv-Angebot bereit, das den Eintrittspreis locker kompensiert – eine hochwertige Handsäge inklusive. (rh, ekü, sä)

ÖFFNUNGSZEITEN

Die Garden Life 2019 ist von Donnerstag, 30. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, jeweils von 11 bis 19 Uhr geöffnet, am Samstag, bei der »Late Night« sogar bis 22 Uhr. Einlass ist bist eine Stunde vor Veranstaltungsende. Kostenlose Shuttlebusse von den Parkplätzen Kreuzeiche und Hochschule zum Ausstellungsgelände und zurück fahren täglich von 10.15 bis 19.45 Uhr, am Samstag sogar bis 22.20 Uhr. Eine Programmübersicht gibt es in unserer heutigen Sonderveröffentlichung auf Seite 12 und im Internet.

www.gardenlife.de