Logo
Aktuell Bauarbeiten

FairNetz baut Fernwärmeversorgung aus: Burkhardt+Weber-Straße einseitig gesperrt

Fernwärme ist  für den Kunden  eine bequeme Sache: Er muss   sich um nichts  kümmern. Aber  diese Form der  Versorgung hat  au
Fernwärme ist für den Kunden eine bequeme Sache: Er muss sich um nichts kümmern. Aber diese Form der Versorgung hat auch ihre Schattenseiten. Die Bezieher sind ihrem Anbieter ausgeliefert, weil sie keine Möglichkeit zum Wechseln haben. FOTO: DPA
Fernwärme ist für den Kunden eine bequeme Sache: Er muss sich um nichts kümmern. Aber diese Form der Versorgung hat auch ihre Schattenseiten. Die Bezieher sind ihrem Anbieter ausgeliefert, weil sie keine Möglichkeit zum Wechseln haben. FOTO: DPA

REUTLINGEN. Der weitere Ausbau der klimaschonenden Fernwärmeversorgung in Reutlingen bedingt umfangreiche Leitungsbaumaßnahmen in den kommenden Monaten.

Ein Teil der Burkhardt+Weber-Straße wird von der FairNetz GmbH ab dem heutigen Montag, 15.06.2020, mit Fernwärme erschlossen.

Betroffen von der Baumaßnahme ist der Kreuzungsbereich Unter den Linden/Burkhardt+Weber-Straße bis Burkhardt+Weber-Straße Höhe 28.

Die Burkhardt+Weber-Straße bleibt im Baustellenbereich voraussichtlich bis zum 02.10.2020 einseitig gesperrt. Im Bauzeitraum bleibt die Straße in Richtung Kreuzung Unter den Linden als Einbahnstraße weiter für die Verkehrsteilnehmer befahrbar.

Die Baumaßnahme erfolgt in 2 Abschnitten:

1. Bauabschnitt zw. Kreuzungsbereich Unter den Linden/Burkhardt+Weber-Straße bis Höhe Einfahrt Parkhaus Unter den Linden

2. Abschnitt zw. Höhe Einfahrt Parkhaus Unter den Linden bis Höhe Burkhardt+Weber-Straße 28.

Die FairNetz GmbH empfiehlt ortskundigen Verkehrsteilnehmern den Baustellenbereich nach Möglichkeit zu umfahren. Für Einschränkungen und Behinderungen der Anlieger und Verkehrsteilnehmer bittet die FairNetz GmbH um Verständnis. (pm)