Logo
Aktuell Garden Life

»Es ist die beste Gartenmesse in der Umgebung«

Die Besucher sind von der Garden Life begeistert und werden vom vielfältigen Angebot inspiriert.

REUTLINGEN. Das vielfältige Angebot, die Blütenpracht, die Atmosphäre: So einiges zieht die Besucher ein Jahr ums andere auf die Reutlinger Garden Life, wie sie dem GEA bei einer kurzen Umfrage berichten.

Ein paar Mal hat Friederike Hermle aus Balingen die Garden Life schon besucht. »Es gibt tolle Pflanzen, tolle Dekosachen«, sagt sie und ist bereits fündig geworden. In der kleinen braunen Papiertüte finden sich Tomaten und Dill für ihren Kräutergarten sowie Studentenblumen.

Friederike Hermle aus Balingen hat sich mit Tomaten und Kräutern eingedeckt.  FOTOS: LEIPOLD
Friederike Hermle aus Balingen hat sich mit Tomaten und Kräutern eingedeckt. FOTOS: LEIPOLD Foto: Anne Leipold
Friederike Hermle aus Balingen hat sich mit Tomaten und Kräutern eingedeckt. FOTOS: LEIPOLD
Foto: Anne Leipold

»Es ist die beste Gartenmesse in der Umgebung mit einem vielfältigen Angebot«, ist Gertrud Frey aus Fellbach voll des Lobes für die Gartenmesse. Die Pomologie findet sie als Platz sehr schön, die Garden Life überzeuge mit den qualitativ guten Angeboten, weshalb sie als Floristin und Gärtnerin einen Besuch immer wieder gerne empfiehlt. Sie selbst war auch schon oft zu Besuch.

Findet die Atmosphäre und das Angebot auf der Gartenmesse gut: Heiko Sirbik.
Findet die Atmosphäre und das Angebot auf der Gartenmesse gut: Heiko Sirbik. Foto: Anne Leipold
Findet die Atmosphäre und das Angebot auf der Gartenmesse gut: Heiko Sirbik.
Foto: Anne Leipold

Rosen, Rankgitter und Steinfiguren möchten Heiko Sirbik und seine Frau auf der Garden Life für ihren kleinen Garten erstehen. Ihm gefällt die Atmosphäre, das Angebot. Jeden Tag besucht er mit seiner Familie die Messe. Weit haben sie es als Anwohner nicht. Trotz Lärm und Verkehr freuen sie sich jedes Jahr auf die Garden Life. Ein paar Tage vor der Messe verteilten Gegner der Veranstaltung Flugblätter in der Nachbarschaft, mit denen sie auf die Zerstörung der Pomologie hinwiesen. Ein Argument, das Sirbik nicht überzeugt. »Zwei Wochen nach der Garden Life sieht man nichts mehr davon«, erklärt er. Er würde sich jedoch freien Eintritt für die Anwohner wünschen.

Zum zehnten Mal lockt die Pflanzenpracht Erika Mühleis von Göppingen nach Reutlingen. Die eine Stunde fährt sie gerne, denn »es ist jedes Mal toll.« In der Pomologie findet sie Anregungen, verschiedene Möglichkeiten den Garten zu gestalten, sie mag die Stimmung und die schönen Stände. »Es gibt hier tausend Sachen«, sagt sie.

Erika Mühleis findet auf der Garden Life Anregungen für die Gestaltung ihres Gartens.
Erika Mühleis findet auf der Garden Life Anregungen für die Gestaltung ihres Gartens. Foto: Anne Leipold
Erika Mühleis findet auf der Garden Life Anregungen für die Gestaltung ihres Gartens.
Foto: Anne Leipold

Schon oft haben auch Majbritt Vetter aus Eningen und ihre Mutter Anita Holm-Hoffmann aus Reutlingen die Garden Life besucht. Sie halten Ausschau nach kleinen Kakteen und Blumen für den Friedhof. Die »geballte Blüten- und Pflanzenpracht« lassen sie gerne auf der Messe Zeit verbringen, sagt Vetter. Ihre Mutter findet immer wieder Geschenkideen und auch das Essensangebot loben die beiden Frauen. (ale)