Logo
Aktuell Sanierung

Eröffnung des Eduard-Spranger-Bades verschoben

Bei den Arbeiten wurde weiterer Schimmelbefall entdeckt.

Unter der Decke des Lehrschwimmbeckens wurde Schimmel festgestellt. Deshalb ist die Halle gesperrt. FOTO: NIETHAMMER
Unter der Decke des Lehrschwimmbeckens wurde Schimmel festgestellt. Deshalb ist die Halle gesperrt. Foto: Markus Niethammer
Unter der Decke des Lehrschwimmbeckens wurde Schimmel festgestellt. Deshalb ist die Halle gesperrt.
Foto: Markus Niethammer

REUTLINGEN. Eigentlich sollte das wegen Schimmelsanierung geschlossene Schwimmbad der Eduard-Spranger-Schule nach den Pfingstferien wieder geöffnet werden. Doch daraus wird nichts. Bei den Arbeiten wurden nach Angaben der Stadtverwaltung weitere Probleme in der Decke der Schwimmhalle und der Nebenräume entdeckt. Formaldehydbelastetes Material, das ebenfalls mit Schimmel befallen ist, muss nun entfernt werden. Zugleich kamen Betonschäden an der Rippendecke zum Vorschein. Der Umfang der nötigen Betonsanierung sei derzeit nicht absehbar, heißt es aus dem Rathaus. Wann die Schwimmhalle wieder geöffnet werden kann, sei unklar. Vom beauftragten Statiker habe man die Aussage erhalten, dass aktuell keine Gefahr bestehe, die eine Sperrung der darüber gelegenen Sporthalle nötig machen würde. (GEA)