Logo
Aktuell Großalarm

Brand in der Schäferei Fauser bei Pfronstetten

Weil es in der Schäferei Fauser bei Pfronstetten brannte, rückte gegen 9.30 Uhr ein Großaufgebot an Feuerwehren aus der Umgebung an, darunter die Abteilung Gammertingen mit einer Drehleiter.

Ein Defekt an der Photovoltaikanlage, auf der ein Lichtbogen entstanden war, hatte Stroh in Brand gesetzt.
Ein Defekt an der Photovoltaikanlage, auf der ein Lichtbogen entstanden war, hatte Stroh in Brand gesetzt. Foto: Thomas Warnack
Ein Defekt an der Photovoltaikanlage, auf der ein Lichtbogen entstanden war, hatte Stroh in Brand gesetzt.
Foto: Thomas Warnack

PFRONSTETTEN. Was leicht zum verheerenden Feuer hätte werden können, ging aber glimpflich aus: Ein Defekt an der Photovoltaikanlage, auf der ein Lichtbogen entstanden war, hatte Stroh in Brand gesetzt. Die Wehrleute, die gleich eine Wasserversorgung aufgebaut hatten, hatten das Feuer schnell im Griff. Ein Feuerwehrmann und Elektriker begutachtet den Schaden von der Drehleiter aus, die Einsatzkräfte bleiben in dieser Zeit vorsorglich vor Ort. (GEA)