Logo
Aktuell Pandemie

Bäckereikette Ochsenbeck wegen Corona-Fällen vorerst geschlossen

Die Verkaufsstelle in Münsingen bleibt erstmal zu. Foto: Steffen Wurster
Die Verkaufsstelle in Münsingen bleibt erstmal zu.
Foto: Steffen Wurster

MÜNSINGEN/GRABENSTETTEN. Die Verkaufsstellen von »Ladners Ochsenbeck« – eine davon befindet sich in der Münsinger Karlsstraße – bleiben voraussichtlich bis zum Freitag, 5. März, geschlossen. Grund sind vier Corona-Fälle unter der Belegschaft der Bäckereikette. Ein Mitarbeiter und seine Frau haben den Inhaber und Geschäftsführer Jochen Ladner von ihrer Ansteckung im privaten Umfeld informiert. Ladner veranlasste Schnelltests in den Filialen und der Backstube in Grabenstetten. Zwei Tests fielen positiv aus, die aussagekräftigeren PCR-Tests bestätigten die Befunde. In einem Fall wurde die hochansteckende britische Mutante nachgewiesen. Mittlerweile sind vier Fälle bestätigt.

Ladner hat daraufhin, um weitere Infektionen zu vermeiden, in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Reutlingen einen kompletten geschäftlichen Lockdown beschlossen. Alle Mitarbeiter stehen für zehn Tage unter Quarantäne. (GEA)