Logo
Aktuell Personen

Tübinger Landrat Joachim Walter im Amt bestätigt

Steht vor seiner dritten Amtszeit als Tübingen Landrat: Joachim Walter.  foto: Pieth
Steht vor seiner dritten Amtszeit als Tübingen Landrat: Joachim Walter. Foto: Frank Pieth
Steht vor seiner dritten Amtszeit als Tübingen Landrat: Joachim Walter.
Foto: Frank Pieth

TÜBINGEN. Der Tübinger Landrat Joachim Walter (CDU) ist in seinem Amt bestätigt worden. Der 58 Jahre alte Jurist war bei der Wahl im Kreistag am Donnerstag der einzige Kandidat. Er ist seit 2003 Landrat in Tübingen und tritt nun seine dritte Amtszeit an, wie der Landkreis mitteilte. Walter ist seit 2013 auch Präsident des Landkreistags Baden-Württemberg und seit 2014 Vizepräsident des Deutschen Landkreistags.

Im Tübinger Kreistag mit 67 Mitgliedern haben die Grünen mit 18 Sitzen die Mehrheit, dahinter folgen die Freien Wähler (16) und die CDU (12). Erstmals vertreten ist seit den Wahlen im Mai die AfD mit 2 Sitzen. Von 62 anwesenden Mitgliedern des Kreistages stimmten 54 für Walter, 5 votierten gegen ihn, 3 enthielten sich der Stimme.

Die Amtszeit von Landräten beträgt in Baden-Württemberg acht Jahre. Notwendig bei der Wahl durch den Kreistag ist eine absolute Mehrheit. Der Kreis Tübingen liegt mit knapp 226 000 Einwohnern auf Platz 17 der 35 Landkreise in Baden-Württemberg. (dpa/lsw)