Logo
Aktuell Vandalismus

Schmierereien an Ehrenmal: Unbekannter macht mit Sandstrahler alles schlimmer

Schmiererei am Tübinger Denkmal. Foto: Irmgard Walderich
Schmiererei am Tübinger Denkmal.
Foto: Irmgard Walderich

TÜBINGEN. In der Nacht auf Samstag, 3. Oktober, hatten Unbekannte die Tafeln des Ehrenmals für das 10. Württembergische Infanterieregiment mit rosa Farbe besprüht. Die Stadtverwaltung Tübingen hatte bereits einen Restaurator mit der Reinigung beauftragt, doch ein Unbekannter kam der städtischen Reinigung zuvor und versuchte, die Tafeln mit einem Sandstrahler zu reinigen. Dabei ist allerdings ein großer Schaden an dem empfindlichen Sandstein und an der Bronzeplatte entstanden. Jetzt überlegt die Stadtverwaltung, wie das Denkmal wieder restauriert werden kann. (pm)