Logo
Aktuell Obstverwertung

Nur noch eine Mostäpfel-Annahmestelle in Mössingen

Großer Andrang an der einzigen Obstannahme in Mössingen bereits in den ersten Tagen. FOTO: MEYER
Großer Andrang an der einzigen Obstannahme in Mössingen bereits in den ersten Tagen. FOTO: MEYER
Großer Andrang an der einzigen Obstannahme in Mössingen bereits in den ersten Tagen. FOTO: MEYER

MÖSSINGEN. Herber Rückschlag für das Streuobstparadies-Zentrum Mössingen: Bislang konnten Obstbaumbesitzer, die ihre Früchte verkaufen oder gegen ein Guthaben zum Kauf von Säften wollten, zwischen zwei Anbietern wählen. Das hat in den Erntehochzeiten zu erträglichen Wartezeiten vor den Annahmestellen geführt. Nun ist aber seit Donnerstag nur noch die Firma Herrmann Streib in der Karl-Jaggy-Straße 43 Anlaufpunkt. Die benachbarten Kollegen von Getränke-Kühbauch haben altersbedingt aufgehört. Geöffnet hat die Mostäpfel-Sammelstelle werktäglich zwischen 8.30 und 11.30 sowie zwischen 14 und 17.30 Uhr. Samstags von 8.30 bis 11.30 nd von 13.30 bis 15.30 Uhr. Zusätzlich werden mittwochs und donnerstags auch Birnen angenommen. (GEA)