Logo
Aktuell Mobilität

Noch freie Fahrradboxen an der Tübinger Thiepval-Kaserne

Jeder Kilometer zählt: Beim »Stadt-Land-Radeln« können alle mitmachen, die im Kreis Reutlingen wohnen, arbeiten, einem Verein an
FOTO: DPA Foto: dpa
FOTO: DPA
Foto: dpa

TÜBINGEN. In der überdachten Radabstellanlage an der Thiepval-Kaserne sind derzeit noch 14 abschließbare Fahrradboxen frei. Diese Boxen können Radfahrende mieten und sich so dauerhaft einen sicheren und sauberen Stellplatz für ihr Fahrrad sichern. In den Boxen ist auch ausreichend Platz für Zubehör wie einen Fahrradhelm oder Schutzkleidung.

Die Buchung erfolgt ausschließlich online beim Anbieter unter www.bikeandridebox.de. Nach einer einmaligen Online-Registrierung kann man je nach Verfügbarkeit eine Box buchen und bezahlen und erhält den Zugangscode per E-Mail. Die Miete einer Fahrradbox kostet für eine Woche fünf Euro (mit Ladefunktion 7,50 Euro), für einen Monat zehn Euro (mit Ladefunktion 12,50 Euro) oder für ein Jahr 60 Euro (mit Ladefunktion 72 Euro).

Die neue Radabstellanlage an der Thiepval-Kaserne ist ein Baustein des dezentralen Fahrradkonzepts im Zuge des Umbaus des Europaplatzes. Neben 292 Plätzen an frei zugänglichen Fahrradständern gehören zu der Anlage 28 abschließbare Fahrradboxen, von denen wiederum zehn Stück einen Anschluss zum Aufladen von Pedelecs haben. Ebenfalls bereits fertig sind die Abstellanlagen an der Westseite des Bahnhofs, die Platz für 90 Fahrräder bieten. Zudem wird derzeit die Expressguthalle in ein Fahrradparkhaus umgebaut. (pm)

www.tuebingen.de/europaplatz