Logo
Aktuell Polizeimeldung

Zu schnell auf der glatten Alteburgstraße: Sachschaden

13.000 Euro Sachschaden und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Freitag auf der Alteburgstraße ereignet hat.

Blaulicht der Polizei
Blaulicht der Polizei. Foto: dpa
Blaulicht der Polizei.
Foto: dpa

REUTLINGEN. Ein 32 Jahre alter Audi-Fahrer fuhr kurz nach Mitternacht auf der Gustav-Schwab-Straße und wollte nach links in die Alteburgstraße einbiegen. Da er für die winterlichen Straßenverhältnisse zu schnell unterwegs war, gelang es ihm nicht, an der Einmündung anzuhalten. Er rutschte auf die Alteburgstraße und kollidierte mit einem vorfahrtsberechtigten Golf, dessen 42-jährige Fahrerin in Richtung Gönningen unterwegs war. Verletzt wurde bei dem Unfall nach derzeitigen Erkenntnissen niemand. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (pol)