Logo
Aktuell Polizeimeldung

»Wahrheit oder Pflicht« führt zu Sachbeschädigung

Ein Spiel war der Auslöser einer in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Reichenecker Straße entstandenen Sachbeschädigung.

Blaulicht
Foto: dpa
Foto: dpa

REUTLINGEN. Ein 17-jähriger Reutlinger war aufgrund seines Spieleinsatzes bei »Wahrheit oder Pflicht« gegen 01.00 Uhr auf einen geparkten Hyundai I20 gestiegen und über diesen gelaufen. Der Jugendliche wurde von einer 53-jährigen Anwohnerin bei der Tat beobachtet, welche die Polizei verständigte. Der Verursacher konnte mit seinen Freunden von den eintreffenden Beamten des Polizeireviers Reutlingen angetroffen und aufgrund von Spuren überführt werden. Er räumte die Tat sofort ein und muss nun mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen. Am Fahrzeugdach entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. (pol)