Logo
Aktuell Polizeimeldung

Vorfahrt an Kreuzung zur Kaiserstraße missachtet

Weil er den Vorfahrtsberechtigten übersehen hat, hat ein 36-Jähriger am Mittwochmorgen auf der Kreuzung Kaiserstraße / Schulstraße einen schadensträchtigen Verkehrsunfall verursacht.

Unfall
Foto: dpa
Foto: dpa

REUTLINGEN. Mit seinem VW Passat war der aus Karlsruhe stammende Mann gegen 8.30 Uhr auf der Schulstraße unterwegs. Als er die Kreuzung zur Kaiserstraße überqueren wollte, übersah er einen von links kommenden und vorfahrtsberechtigten VW Golf. Dessen 59-jähriger Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, sodass es im Kreuzungsbereich zur Kollision der beiden Autos kam. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf knapp 10.000 Euro beziffert. (pol)