Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unbekannter setzt St. Paulus Kirche unter Wasser

TÜBINGEN. Wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung ermittelt das Polizeirevier Tübingen gegen einen Unbekannten, der am Sonntag in der St. Paulus Kirche in der Johannes-Reuchlin-Straße sein Unwesen getrieben hat.

Blaulicht
Foto: dpa
Foto: dpa

Gegen 16.30 Uhr wurde entdeckt, dass der Unbekannte im Bereich der Empore einen Wasserhahn aufgedreht hat. Aufgefallen war dies erst, als das Wasser durch die Decke in die darunter liegende Sakristei tropfte. Den ersten Ermittlungen zufolge, dürfte das Wasser bereits mindestens eine Stunde gelaufen sein und über die Orgel durch den Boden der Empore in die Sakristei gesickert sein. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Tübingen bittet unter der Telefonnummer 07071/8660 um Hinweise.