Logo
Aktuell Polizeimeldung

Umgestürzter LKW sorgt für Verkehrschaos

Ein Leichtverletzter, circa 50.000 Euro Sachschaden sowie einmehrstündiges Verkehrschaos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Freitagnachmittag gegen 15.45 Uhr auf der Bundesstraße 27 zwischen Bad Sebastiansweiler und Bodelshausenereignet hat.

Ein Warndreieck
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

TÜBINGEN. Der 49-jährige Lenker eines Sattelzuges befuhr die B 27

in Fahrtrichtung Bodelshausen als er aufgrund bislang ungeklärter

Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Sattelzug kippte in

der Folge um und blieb circa einen Meter neben der Fahrbahn liegen.

Dem 49-jährigen Lenker des Sattelzuges gelang es, selbstständig aus

dem Führerhaus zu klettern. Er wurde vom Rettungsdienst mit leichten

Verletzungen in ein Klinikum verbracht. Am Sattelzug, welcher

Lebensmittel geladen hatte, entstand ein Sachschaden in Höhe von

circa 50.000 Euro. Zur Bergung des Fahrzeuges war eine Spezialfirma

erforderlich. Während der aufwändigen Bergung musste die B 27

vollständig gesperrt werden, weshalb eine örtliche Umleitung

eingerichtet wurde. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es bis

zur Freigabe der Fahrbahn gegen 21.45 Uhr zu teils erheblichen

Verkehrsbehinderungen. Neben acht Einsatzfahrzeugen der Polizei war

die Feuerwehr Bodelshausen mit drei Fahrzeugen sowie das DRK mit zwei

Fahrzeugen vor Ort. (pol)