Logo
Aktuell Polizeimeldung

Tübinger Polizei beanstandet mehr als zwei Dutzend Fahrer in 90 Minuten

Blaulicht
Die Polizei zog einen stark betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr. Foto: David Inderlied
Die Polizei zog einen stark betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr.
Foto: David Inderlied

TÜBINGEN. Innerhalb von nur rund 90 Minuten mussten Beamte des Polizeireviers Tübingen am Montagvormittag mehr als zwei Dutzend Verkehrsteilnehmer beanstanden. Die Einsatzkräfte stellten bei einer Kontrolle auf der Stuttgarter Straße (B 27) zwischen acht Uhr und 9.30 Uhr fünf Fahrzeuginsassen fest, die nicht angegurtet waren. Außerdem ertappten sie 24 Fahrzeuglenker, die sich während der Fahrt mit ihrem Mobiltelefon beschäftigten. Diesen droht nun ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro sowie ein Punkt in Flensburg. Die Kontrollen werden fortgesetzt. (pol)