Logo
Aktuell Polizeimeldung

Schlägerei mit Pfefferspray in Reutlingen

Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt das Polizeirevier Reutlingen, nachdem es am Donnerstagabend in der Benzstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehrere Personen gekommen ist.

Pfefferspray
Foto: dpa
Foto: dpa

REUTLINGEN. Nach derzeitigem Kenntnisstand geriet ein 29-Jähriger kurz vor

20.30 Uhr mit einer 30-jährigen Bekannten zunächst in einen verbalen Streit. Eigenen Angaben zufolge, wurde der Mann in der Folge aus noch unbekannten Gründen von zwei Begleitern der Frau angegriffen.

Der 29-Jährige erhielt demnach einen Kopfstoß und wurde am Boden liegend mit einem Fußtritt traktiert. Hierauf setzte sich der Mann mit einem Pfefferspray zur Wehr. Anschließend entfernte sich die Personengruppe um die 30-Jährige in Richtung Emil-Adolff-Straße. Im Rahmen einer sofortigen Fahndung konnten die Beteiligten nicht mehr angetroffen werden.

Der alkoholisierte 29-Jährige hatte bei der Auseinandersetzung Verletzungen an der Stirn davongetragen, die vom Rettungsdienst vor Ort versorgt wurden. Das Pfefferspray wurde sichergestellt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und den Beteiligten dauern an. (pol)