Logo
Aktuell Polizeimeldung

Schlägerei am Reutlinger ZOB: Mann soll Mädchen belästigt haben

Foto: Niethammer
Foto: Niethammer

REUTLINGEN. Zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen einem Mann und mehreren Jugendlichen ist es am späten Dienstagnachmittag auf dem ZOB in Reutlingen gekommen. Ersten Ermittlungen nach belästigte der 46-Jährige kurz nach 17.30 Uhr zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen. Da sich diese nicht zu helfen wussten, mischten sich drei Jungs vom gegenüberliegenden Bussteig ein und schrien den Mann an.

Der 46-Jährige zog daraufhin seine Jacke aus und ging auf einen 17-Jährigen los. Dieser setzte sich mit Hilfe seiner beiden Freunde zur Wehr. Bei der anschließenden Auseinandersetzung zog sich der Erwachsene erhebliche Gesichtsverletzungen zu. Der Rettungsdienst kümmerte sich im Anschluss um den Verletzten. Die Ermittlungen zur Ursache und dem genauen Hergang der Schlägerei dauern an. (pol)