Logo
Aktuell Polizeimeldung

Reutlinger Smombie wird bei Unfall verletzt

Weil er sich auf sein Handy statt auf den Straßenverkehr konzentriert hat, ist ein Jugendlicher am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall verletzt worden.

Das Smombie-Warnschild machte Reutlingen weltbekannt.  FOTO: RAISER
Das Smombie-Warnschild machte Reutlingen weltbekannt. FOTO: RAISER
Das Smombie-Warnschild machte Reutlingen weltbekannt. FOTO: RAISER

REUTLINGEN. Der 16-Jährige wollte kurz vor 16.30 Uhr die Straße Unter den Linden vor einem Elektrogeschäft an der dortigen Fußgängerampel überqueren. Da er auf sein Handy schaute, übersah er jedoch das Rotlicht. Eine vorbeifahrende 39-Jährige streifte mit ihrem Opel den Jugendlichen. Dieser zog sich leichte Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. An dem Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 300 Euro. (pol)