Logo
Aktuell Polizeimeldung

Reutlingen: Vorfahrt missachtet und Unfall verursacht

Unaufmerksamkeit hat am Samstagmittag zu einem Verkehrsunfall mit nicht unerheblichen Folgen geführt.

Polizei
Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv
Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv

REUTLINGEN. Gegen 13.10 Uhr beabsichtigte der 88-jährige Fahrer eines Honda Jazz von der Gönninger Straße nach links auf die Landstraße in Fahrtrichtung Gönningen abzubiegen. Nachdem er ordnungsgemäß an der Stoppstelle angehalten hatte, übersah er beim Losfahren einen von links kommenden Daimler-Benz Vito. Der 65-jährigen Fahrerin war es nicht mehr möglich, den Zusammenstoß zu vermeiden. Im Vito wurden drei Personen leicht verletzt. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 13 000 Euro. (pol)