Logo
Aktuell Polizeimeldung

Rennradler rast in Gomaringen in den Gegenverkehr

Unfall
Foto: dpa
Foto: dpa

GOMARINGEN. Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein 39-jähriger Rennradfahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagvormittag an der Einmündung Dußlinger Straße / Unter der Steigstraße ereignet hat. Der Radler war gegen 10.25 Uhr auf der leicht abschüssigen Dußlinger Straße in Richtung Unter der Steigstraße unterwegs und wollte an der Einmündung nach rechts in diese einbiegen. Weil er jedoch viel zu schnell war, wurde er in der Kurve nach außen getragen und prallte auf der Gegenfahrspur frontal gegen einen ordnungsgemäß entgegenkommenden Subaru eines 66-Jährigen. Dank seines getragenen Schutzhelmes wurde der Fahrradfahrer dabei nur leicht verletzt, sodass auf die Hinzuziehung eines Rettungswagens verzichtet werden konnte. Der Aufprall des Radlers auf das Auto war so heftig, dass der Subaru nachfolgend nicht mehr fahrbereit war. Der entstandene Sachschaden fiel mit etwa 3.000 Euro erheblich aus. (pol)