Logo
Aktuell Polizeimeldung

Radfahrer und Fußgänger stoßen in Reutlingen zusammen und verletzten sich leicht

Unfall
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall«. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild/Archivbild
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall«. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild/Archivbild

REUTLINGEN. Zwei Männer sind am Montagmittag bei der Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Fußgänger leicht verletzt worden. Gegen 13.40 Uhr befuhr ein 50-Jähriger laut Polizeiangaben mit seinem Pedelec den Rad- und Fußweg der Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Reutlingen-West. Auf Höhe der dortigen Krankenkasse ging ein 48 Jahre alter Fußgänger in dieselbe Richtung. Den derzeitigen Ermittlungen der Verkehrspolizei zufolge machte der Radler durch klingeln auf sich aufmerksam, worauf der 48-Jährige zunächst nach links auswich. Als er sich offenbar wieder nach rechts bewegte, bremste der Radfahrer stark ab und kam zu Fall. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Fußgänger, der ebenfalls zu Boden stürzte. Beide Personen zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden am Pedelec beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. (pol)