Logo
Aktuell Polizeimeldung

Psychisch auffälliger Mann randaliert in der Tübinger Weststadt

Polizei. Foto: Silas Stein/dpa
Polizei. Foto: Silas Stein/dpa
Polizei. Foto: Silas Stein/dpa

TÜBINGEN. Wegen eines psychisch auffälligen Mannes musste die Polizei am späten Montagabend, kurz vor 23 Uhr, in die Tübinger Weststadt ausrücken. Der 42-Jährige hatte zuvor in seiner Wohnung randaliert und Elektrogeräte und anderes Mobiliar aus einem Fenster im 2. Stock eines Mehrfamilienhauses geworfen, worauf Anwohner die Polizei alarmierten. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte warf der Mann weitere Gegenstände aus dem Fenster. Als er in der Wohnung versuchte, die Einsatzkräfte körperlich anzugreifen, wurde er unter Einsatz von Pfefferspray und Schlagstock überwältigt und in Gewahrsam genommen.

Nach ambulanter Behandlung einer leichten Verletzung wurde der Mann in eine psychiatrische Fachklinik eingeliefert. (pol)