Logo
Aktuell Polizeimeldung

Pedale verwechselt: Senioren demoliert drei Autos

Foto: dpa
Foto: dpa

TÜBINGEN. Ein Schaden in Höhe von etwa 13.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen am Dienstagnachmittag entstanden.

Eine 80-Jährige wollte mit ihrem Ford Fiesta um 15.30 Uhr von der Herrenberger Straße nach rechts in die Belthlestraße abbiegen.

Da sich dort der Verkehr staute, beabsichtigte die Fahrerin geradeaus in Richtung Schnarrenberger Straße weiterzufahren. Hierzu musste sie mit ihrem Wagen ein Stück zurücksetzen. Eigenen Angaben nach verwechselte die Frau hierbei die Pedale und fuhr vorwärts los. Ihr Pkw kollidierte zunächst mit einem im Einmündungsbereich stehenden Skoda eines 26-Jährigen.

Im weiteren Verlauf fuhr die Seniorin in einem Bogen weiter und prallte gegen den Peugeot eines ebenfalls 26 Jahre alten Mannes, der vor dem Skoda stand. Die Fahrt endete mit der Kollision eines am Fahrbahnrand geparkten Mercedes Benz Vito. (pol)