Logo
Aktuell Polizeimeldung

Nach Unfall in Reutlingen: Zwei Autos mit Totalschaden

Unfall
Die Leuchtschrift »Unfall« auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Die Leuchtschrift »Unfall« auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

REUTLINGEN. Nichtbeachten der Vorfahrtsregel »Rechts vor Links« hat am frühen Montagmorgen laut einem Polizeibericht zu einem Verkehrsunfall mit zwei erheblich beschädigten Autos in Reutlingen geführt. Eine 57-Jährige befuhr gegen 5.40 Uhr mit einem Peugeot 207 die Hindenburgstraße. An der Kreuzung mit der Friedrich-Ebert-Straße kam es zur Kollision mit dem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Ford Focus eines 63 Jahre alten Mannes. An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. (pol)